Ich wurde  zu diesem interessanten Projekt hinzugeladen und freue mich auf die schönen Lieder mit diesen grossartigen Künstlern.                                           Die Songs und Geschichten des Manfred Krug,  waren und sind mir schon seit vielen Jahren eine Herzensangelegenheit.

Unser neues Programm für Kinder und Erwachsene:

 

"Josephine Dampfmaschine"   2. Premiere am 24.07.16 in Greifswald im Sankt Spiritus um 15.00 Uhr

 

 

Josefine Dampfmaschine -

 

Lieder für Kinder, Kindsköpfe und Kindgebliebene

 

Der Christoph haut auf die Pauke,

Thomy spielt die Quietschgeige,

der Micha zupft den Brummbass

und der Thomas klimpert auf dem Klavier.

 

Der Thomas singt auch die Lieder und hat sie sogar komponiert.

Und der Ed aus Berlin hat die Texte geschrieben.

 

Im Mittelpunkt steht die kleine Josefine.

Sie steht immer unter Volldampf, deshalb nennt man sie Josefine Dampfmaschine.

Josefine kann aber auch toll malen, singen und ganz viele Fragen stellen. Manchmal ist ihr langweilig und manchmal ist sie auch ein bisschen traurig.

Aber am liebsten kuschelt sie mit Mama und Papa.

 

Josefine Dampfmaschine ist ein Kinder/Eltern-Programm (ab 4 Jahre).

 

 

 

Klaviermusik: 

Konzertant oder

"Locker vom Hocker"

"Josephine Dampfmaschine - Lieder für Kinder, Kindsköpfe und Kindgebliebene"

unsere Lieder spielen euch:

der Christoph an der Trommel
der Tommy an der Quietschgeige (Violine)
der Micha am Bass
der Thomas am Klimperkasten (Klavier). Er ist auch der Sänger und hat die Lieder Komponiert.
Einer musste ja die Texte schreiben und dass ist der Ed Stuhler aus Berlin gewesen

"Josephine Dampfmaschine"  ist ein Kinder/Eltern Programm (ab  4 Jahren) und erzählt die Geschichten der kleinen Josephine. Sie ist  Quietschfidel und kann kaum ruhig sitzen, so sehr ist sie mit den Eltern, den Freunden und ihrer Schwester Clara beschäftigt. Aber sie kann auch toll malen.

 

Putensen-Beat-Ensemble:

 

"Broken Heart auf Kaffeefahrt",

 

  Die einen nennen es Songs, die anderen Chansons – auf jeden Fall sind es Gesänge. Zarte und nicht so zarte Gesänge aus wilden Gefilden. Sie handeln von kaputten Radiomoderatoren und Navigatoren im Raumschiff Welt, von geklonten Genies und ausgeflippten Rentnern, vom allgegenwärtigen Shoppingwahnsinn und alltäglichen Medienblödsinn – eben davon, wie das wahre Leben wirklich spielt. 



 

"Wunderwalzer",

 

 

 

 

 

 

 

„Gestern war der Ball...“

 

die schönsten Songs von Manfred Krug und Günther Fischer

gespielt vom

Putensen Beat Ensemble

 

 

Thomas Putensen und sein Beat Ensemble spielen die schönsten Songs von Günther Fischer und Manfred Krug.

Dazu gehören die leidenschaftlich und witzigen Lieder wie „Gestern war der Ball..., „Sie, pardon...“, „Niemand liebt dich so wie ich...“ „Du bist heute wie neu“ u.s.w..

 

Diese Lieder waren noch nie live zu hören und haben, wie man aus den Reaktionen des Publikums und der Presse nach bisher sehr gut besuchten Konzerten erfahren konnte, nichts an Originalität eingebüßt.

Der Sänger Putensen ist seit Jahren mit diesen Songs vertraut und singt diese Klavierspielend locker, zum teil recht temperamentvoll, so dass

dieses Big – Band Konzert eine einmalige Gelegenheit darstellt, die Fischermusik und die Krugtexte in Ihrer vollen Energie zu erleben.

Mit dabei Krug’s Trommler Wolfgang „Zicke“ Schneider, Anett Kölpin die „Stadtstreicher“ Greifswald u.v.a.

Stargast: Günther Fischer am Saxophon



 

Ost-Zeit-Story

 

Ungespielte, schlimme, traurige, lustige, Kinder und Erwachsene Lieder.

 

 

 

Es ist verschollen und dennoch nicht vergessen. Thomas Putensen singt altes Liedgut aus der DDR. Locker musiziert er in diesem Programm die nie mehr gespielten alten Schlager, Schullieder und Songs einer vermeintlich besseren Welt.

Bei voran gegangenen Auftritten ließ die starke Wirkung des Programms „Schlimme Lieder aus der DDR...!?“ auf seine Zuhörer den Entschluss reifen, die aus den Medien und Konzertsälen seit 20 Jahren verbannten Songs, in einer Fortsetzung noch einmal auf die Bühne zu bringen.

Nach der erfolgreichen Interpretation u.a. auch der Lieder von Manfred Krug und Günther Fischer, verspricht auch dieses Programm, sehr interessante Song-Entdeckungen der kaum aufgeführten Lieder aus der untergegangenen DDR.

Mitsingen ist strengstens erwünscht!



<< Neue Überschrift >>

https://www.fewo-direkt.de/ferienwohnung-ferienhaus/p2401029
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Homepage-Titel